Termine: 2019

30. und 31. März              
Büchermarkt in der Monbachhalle
Bücherspenden können direkt an der Halle vom 24. bis 29. März 12.00 Uhr zu jeder Zeit abgegeben werden.
Lagern Sie die Bücher bitte im überdachten Bereich links neben der Haupteingangstüre.

                 

 

Weihnachtsaktion 2018

Mehr als 60 Familien und Einzelpersonen wurden in diesem Jahr von der Weihnachtsaktion der Kinderhilfe Sri Lanka überrascht. Schwerpunkt lag dabei auf Menschen, die entlang der Bahnlinie in Kochchikade, am Zimtkanal in Negombo und in der Bergregion um Kandy leben. Diese haben besonders schlechte Lebensbedingungen, da sie einfache illegal gebaut Holz- oder Wellblechhütten bewohnen mit einer extrem hohen Lärmbelästigung und hygienisch schwierigen Verhältnissen. Die im Bereich der Kanäle vorkommenden Moskitos, machen das Leben zusätzlich schwierig. Ständig drohen Krankheiten besonders das gefürchtete Denguefieber. Der seit zwei Jahren ständige Kursverfall der Rupie (gegenwärtig 50%) kommt dem Tourismus entgegen. Für arme Menschen aber macht er bisher gewohnte Nahrungsmittel unerschwinglich. Da es kein Rentensystem und keine sozialen Leistungen auf Sri Lanka gibt, sind besonders ältere Menschen von Armut und Lebensmittelknappheit betroffen. Nach der Vorauswahl der Familien und Einzelpersonen durch ortskundige Helfer, wurden die passenden Pakete geschnürt. Die wesentlichen Lebensmittel waren Reis, Linsen, Milchpulver, Öl, Soja, Mehl, Zucker, Kichererbsen, Salz, Curry und Chili. In Haushalten mit Kindern wurde die Gesamtmengen erhöht und zusätzlich Schokolade, Kekse und ein Päckchen Buntstifte zugepackt. Die ausgewählten Familien wurden zu einem vereinbarten Treffpunkt bestellt, da ein Zugang zu den Bereichen am Kanal mit unserem Van nicht möglich gewesen wäre. Man kann nicht in Worten fassen, wie sehr sich die Familien, besonders aber die älteren Menschen über dieses Geschenk von Ihnen gefreut haben. Es sind emotional bewegende Momente, wenn Frauen und Männer mit Tränen in den Augen die Pakte annehmen, die Sie in Deutschland mit Ihrer Spende für die Menschen auf Sri Lanka möglich gemacht haben. Deshalb an dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an alle Spender, die sich an der Weihnachtsaktion beteiligt haben. Da beide Vorstände auf Sri Lanka weilten, konnte die Ausgabe der Pakete zeitnah und schnell abgeschlossen werden.


Bastelbasar im Jetwing Beach

Am 12. Januar fand im Luxushotel Jetwing Beach in Negombo ein Bastelbasar des Sunrise Children`s Home statt. Jeden Samstag von 9.30 bis 13.00 Uhr basteln die Kinder des Heimes unter Anleitung von Uta Böhlandt, einer auf Sri Lanka lebenden Deutschen. Dabei lernen die Kinder spielerisch den Umgang mit verschiedenen Materialien und Techniken bei der Fertigstellung handgemachter Dinge für den Alltag. Von der Discokugel, Deckchen, Nackenhörnchen über Mäuse aus Pappmaschee und ……….findet sich alles, was einfach Spass bei der gemeinsamen Bastelarbeit macht. Natürlich wird dabei immer mehr hergestellt, als tatsächlich gebraucht. Daher entstand die Idee diese Überstände an Touristen zu verkaufen um Geld für weitere Bastelarbeiten zu bekommen. Das Management des Jetwing Blue erklärte sich bereit den Kindern einen Nachmittag im Hotel zum Verkauf der Bastelwaren einzuräumen. Direkt im Strandbereich vor dem Swimming Pool wurden Tische aufgebaut auf denen die Kinder ihre Waren platzieren und zum Verkauf anbieten konnten. Einige der Kinder zeigten vor Ort, wie man diese Acessoires herstellt, während andere sich im Verkauf der fertigen Produkte übten. Das fröhliche Lachen der Kinder animierte wohl den einen oder anderen Touristen auch Dinge zu erwerben, die er nicht unbedingt gebraucht hat. Ein Preis für die Produkte war nicht festgelegt worden, so dass jeder geben konnte was er für angemessen hielt. Die Getränke und auch ein kleiner Imbiss wurden vom Hotel gesponsert. Bei aller „Arbeit“ hatten auch die Kinder letztendlich ihre kulinarische Freude an Snacks und Pommes frites. Bis zum Abend kamen aus den Verkäufen rund 160 € zusammen. Die nächsten Bastelrunden sind zur Freude der Mädchen damit schon finanziert.